Oralite Warnmarkierung 5921M nach DIN30710 – 560mm 3,5m für Landmaschinen

210,00€

zzgl. Versand
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: ca. 48 Stunden

Produktbeschreibung

Oralite Warnmarkierung 5921M (DIN 30710) selbstklebende Folie TYP II

Zweifarbige Warnmarkierungs-Reflexfolie für überbreite Mähdrescher, Erntemaschinen sowie vergleichbare Land- und Forstfahrzeuge nach § 29 Abs. 3 StVO und Ausnahmegenehmigung nach § 70 StVO, welche im öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, müssen mit einer Warnmarkierung nach DIN 30710 Folientyp II besonders gekennzeichnet werden, da sie für andere Verkehrsteilnehmer vor allem bei schlechten Sichtverhältnissen und Dunkelheit eine große Gefahr darstellen.

Fahrzeuge mit einer Fahrzeugbreite von 3,31 m bis einschließlich 3,50 m müssen im Frontbereich über die gesamte Fahrzeugbreite (inkl. Räder oder vorstehende Teile) mit einem abnehmbaren Warnschild ausgerüstet sein. Die Höhe des Warnschildes muss mindestens 580mm betragen.

Über die 560mm breite Warnmarkierung ist zusätzlich ein durchgehendes 2cm breites Reflexband (Konturmarkierung) in weiß vorgeschrieben, die Seitenflächen müssen mit 5cm gelber Konturmarkierung, und die Heckfläche mit 5cm roter Konturmarkierung beklebt werden.

Die Oralite Warnmarkierung DIN 30710 verfügt über eine hervorragende Reflexionsleistung, und ist selbst über grosse Entfernungen und bei Nässe sehr gut sichtbar.
Zuschnitt: 2x  560mm x 1,75m (3,5 lfm.) Rechts und -linksweisend, inkl. 2cm x 3,5m weißes Reflexband

Komplettpreis brutto 210.-

 

Zusätzlich ist am Heckbereich je eine 141 x 800mm große linksweisende und eine rechtsweisende Warntafel zu befestigen.